Auktionshaus Kempf November Auktion 2022
19. November 2022

Blättern in aktueller Suche

Auktionshaus Kempf


Auktionstermin: 19. November 2022

Auktionshaus Kempf
Semmelstraße 42/44
97070 Würzburg

Tel: +49 (0)931 - 207 93 193
FAX: +49 (0)931 - 207 93 192

Zahlungsmöglichkeiten:

Rechnung
Überweisung
Master/Euro-Card

Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen

Auktionsbedingungen:

Mit dem Zuschlag ist ein Aufgeld in Höhe von 18 Prozent (zzgl. 19 Prozent USt. auf das Aufgeld) sofort an den Versteigerer zu zahlen. Die Umsatzsteuer wird nur auf die Provision erhoben.

Mit dem Zuschlag ist ein Aufgeld in Höhe von 18 Prozent (zzgl. 19 Prozent USt. auf das Aufgeld) sofort an den Versteigerer zu zahlen. Die Umsatzsteuer wird nur auf die Provision erhoben.

Los 516 Sakrale Kunst, Volkskunst

Beschreibung

Hl. Barbara, Franken um 1510 / 1520, unter Einfluss Tilman Riemenschneider (1460 Heiligenstadt - 1531 Würzburg), Holz, rückseitig ausgehöhlt, h. ca. 75cm,Wir danken Frau Dr. Kvapilová-Klüsener / Bamberg für das Gutachten. Auszug aus dem Gutachten: Die als Hochrelief gearbeitete Skulptur weist einen guten Erhaltungszustand mit wenigen Fehlstellen an den Rändern der Draperie auf, ferner feine Holzrisse und Asubesserungen des späten 19. oder 20.Jh., über einen halbrunden Sockel steht die Hl. Barbara in einem leicht geschwungenen Kontrapost, das Gewicht über dem linken Standbein gelagert

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Saalauktion

Ausruf

9800.00 EUR

Ende der Gebotsabgabe:

Freitag 18.11.2022, 18:00 CET

Für diese Position können keine Gebote mehr entgegengenommen werden!

Auf die Merkliste Frage an den Auktionator
An einen Freund senden
Aktuelle Uhrzeit (MET): 01.12.2022 - 12:19