Christoph Gärtner 53. Auktion
20. - 25. Juni 2022
20. Juni 2022 09:00 CESTLIVE!

Blättern in aktueller Suche

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: info@auktionen-gaertner.de


Impressum

Auktionhaus Christoph Gärtner GmbH & Co KG
Steinbeisstraße 6+8
74321 Bietigheim-Bissingen
 
Telefon: +49 – (0) 7142 -789 400
Fax: +49 – (0) 7142 -789 410
Email: info @auktionen-gaertner.de
Internet: www. auktionen-gaertner.de
 
Sitz: 71732 Tamm
Handelsregister: Amtsgericht Stuttgart HRA 301183
USt-IdNr: DE 244 077 995
 
Persönlich haftende Gesellschafterin:
Auktionshaus Christoph Gärtner Verwaltungs-GmbH
Sitz:  71732 Tamm
Handelsregister: Amtsgericht Stuttgart HRB 302375
Geschäftsführer: Christoph Gärtner
 
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §6 MDStV: Christoph Gärtner, Stephan Jürgens

Gärtner Christoph Auktionshaus


Auktionstermin: 23. Juni 2022

Auktionshaus Christoph Gärtner GmbH & Co. KG
Steinbeisstr. 6 + 8
74321 Bietigheim-Bissingen
Germany

Tel.:07142/789-400 International +49 7142/789-400
Fax:07142/789-410 International +49 7142/789-410

Zahlungsmöglichkeiten:

Rechnung
Überweisung
VISA-Card
Master/Euro-Card
Euro-Schecks
US-$ Schecks

Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung

Auktionsbedingungen:

Der Versteigerer erhält vom Käufer ein Aufgeld von 23,8% des Zuschlagspreises sowie 2,- Euro pro Los. Für Lose, die  mit  (R) gekennzeichnet sind, wird für den Zuschlagspreis und das Aufgeld die gesetzliche Umsatzsteuer erhoben. Lose mit (D) gekennzeichnet unterliegen der Differenzbesteuerung nach...mehr

Der Versteigerer erhält vom Käufer ein Aufgeld von 23,8% des Zuschlagspreises sowie 2,- Euro pro Los. Für Lose, die  mit  (R) gekennzeichnet sind, wird für den Zuschlagspreis und das Aufgeld die gesetzliche Umsatzsteuer erhoben. Lose mit (D) gekennzeichnet unterliegen der Differenzbesteuerung nach §25a UStG; es erfolgt kein gesonderter Umsatzsteuerausweis. Bei Zusendung der Ware werden Porto und Versicherungspauschale zuzüglich gesetzlicher  Umsatzsteuer gesondert in Rechnung gestellt. Käufe, die in ein umsatzsteuerliches Drittland ausgeführt werden, sind  von der Umsatzsteuer befreit. Steuern/Abgaben für die Einfuhr der Käufe im Zielland gehen zu Lasten des Käufers.

Los 5673 Venezuela

  • Michel1-11
Beschreibung

1859-1865 "FIRST ISSUES": Specialized collection of 90 items including mint stamps and multiples, used stamps and covers, with a lot of scarce, rare or unique items like 1859 ½r. yellow from 1st local printing mint (Heister cert.), various bisected stamps, stamps on bluish or greenish paper, largest known multiples, scarce/rare/unique postmarks, a wide range of covers showing single, multiple or mixed frankings, rare cancellations and destinations, and many more, plus unique sheets of essays for first issue, sheet of 100 of 1859 ½r. orange, one of only three known sheets of 1859 1r. blue, and a complete sheet of postal forgery of 1863 ½r. Many items signed by experts or with certificates by Dr. K. Heister, P. Holcombe et al. AN EXTRAORDINARY AND SUPERB COLLECTION OF IMPROTANT ITEMS OF THE EARLY ISSUES OF VENEZUELA. (K)

Automatisch generierte Übersetzung:
1859-1865 "erste Ausgaben" : Spezialsammlung von 90 Stücke, darunter ungebrauchte Marken und Einheiten, gestempelte Marken und Umschlägen, mit viel selten, selten oder einmalige Stücke wie 1859 ½r. Gelb ab erste lokalem Druck ungebraucht (Heister Attest), diverses halbierte Briefmarken, Briefmarken auf bläulich oder grünlich Papier, größte bekannt Einheiten, selten/selten/einmalig Stempelabschläge, eine große Auswahl von Umschlägen mit einzeln, Einheit oder Mischfrankaturen, selten Entwertungen und Destinationen, und viele mehr, plus einmalig Bogen von Essays für erste Ausgabe, Hunderterbogen von 1859 ½r. Orange, einer von nur drei bekannten Bogen von 1859 1 r. blau, und ein kompletter Bogen von Postfälschung von 1863 ½r. Viele Stücke signiert von Prüfern oder mit Attesten bei Dr. K. Heister, P. Holcombe et al. Eine außergewöhnliche und Prachtsammlung von IMPROTANT Stücke des Frühauflagen von VENEZUELA. (K)

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Auktion Nachverkauf

Ausruf

90000.00 EUR

D) Los unterliegt der Differenzbesteuerung nach §25a UStG; es erfolgt kein gesonderter Umsatzsteuerausweis.

Ende des Nachverkaufs:

Sonntag 07.08.2022, 12:00 CEST

Ihr Maximalgebot:
EUR
Auf die Merkliste Frage an den Auktionator
Ihre Experten für
Venezuela

Ihre Experten für
Venezuela

Profitieren Sie von den langjährigen Erfahrungen der AIEP-Prüfer.


Kurt Kimmel

kurt.kimmel@arvest.ch

Postfach 366

6403 Küssnacht am Rigi, Switzerland

Spezialist für:
Switzerland 1843-1907; Austria; Austrian Italy; Austrian Levant; Liechtenstein 1850-1918; Ceylon 1857-1910; Venezuela 1859-1880

Ihre Experten für
Venezuela

Profitieren Sie von den langjährigen Erfahrungen der BPP-Prüfer.


Knut Heister

An der Hüh 9

53902 Bad Münstereifel, Deutschland

Spezialist für:
Venezuela


An einen Freund senden
Aktuelle Uhrzeit (MET): 30.06.2022 - 10:35