• Österreich

    • Los 1932
    • 1-2

    Beschreibung
    1 Kr nebst 2 Kr je breitrandig (etwas überlappend geklebt) auf vollständigem Pracht-Brief (Hü) aus "SEELOWITZ 5/3" (1853) nach Nikolsburg, rückseitig Ankunftsstpl. "LUNDENBURG 6/3". Dekoratives Poststück.

    Auktion Nachverkauf
    250.00 EUR


    • Los 1934
    • 2 H IIIa

    Beschreibung
    2 Kr schwarz Handpapier, Type H IIIa, sauber mit teils etwas öligem Stpl. "WIEN 27. SEP.", breitrandiges Kabinettstück, Fotobefund Ferchenbauer.

    Auktion Nachverkauf
    70.00 EUR


    • Los 1935
    • 3 H Ia3

    Beschreibung
    3 Kr dunkelrosa, unten etwas eng, sonst überrandig, zarter Maschinenabklatsch und unterlegte Mitte, sauber gest. "BLUDENZ", Fotobefund Ferchenbauer, Pracht.

    Auktion Nachverkauf
    25.00 EUR


    • Los 1942
    • 1137 F I

    Beschreibung
    1.20 S Olympische Spiele Innsbruck 1963, mit fehlendem Schwarzdruck, tadellos **, Fotoattest Soecknick "echt und einwandfrei". M€ 1.800.-

    Auktion Verkauft
    650.00 EUR


    • Los 1943
    • 1173 U

    Beschreibung
    3 S Europa 1964, ungezähnt, tadellos **, Fotoattest Soecknick "echt und einwandfrei". M€ 850.-

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 1933
    • 1715

    Beschreibung
    Kurfürst Karl III. Philipp (1661-1742), Pfalzgraf bei Rhein, Brief mit eigenhändiger Unterschrift, datiert Innsbruck 13.4.1715 in seiner Eigenschaft als kaiserlicher Statthalter in Tirol an die oberösterreichische Regierung, Pracht.

    Auktion Verkauft
    80.00 EUR


    • Los 1940
    • V a B - V d B

    Beschreibung
    1 RM- 5 RM mit Gitteraufdruck Juni 1945, jeweils tadellos postfrisch, signiert, Kabinett M€ 240,-

    Auktion Verkauft
    50.00 EUR


    • Los 1941
    • 780 - 783 B

    Beschreibung
    Renner-Satz geschnitten auf Japan Papier, einheitlich aus der Bogenecke oben links, tadellos postfrisch, Luxus M€ 320,- +

    Auktion Verkauft
    50.00 EUR


    • Los 1937
    • 36 II a

    Beschreibung
    3 Kr. hellgrün, feiner Druck, waagerechtes Paar mit zentrischem Ra "WIEN". Luxusstück.

    Auktion Verkauft
    45.00 EUR


    • Los 1938
    • 40 II a

    Beschreibung
    25 Kr. lilagrau, feiner Druck, Kabinett M€ 200,-

    Auktion Verkauft
    40.00 EUR


    • Los 1936
    • 22 Pf

    Beschreibung
    15 Kr. Franz Joseph 1860, mit markantem Plattenfehler (Hals mit Rahmen verbunden), sauber gestempelt auf Briefstück. Kabinett

    Auktion Nachverkauf
    50.00 EUR


    • Los 889

    Beschreibung
    "WIEN" 1850, L2 nebst L1 "PORTO V. HOF" auf dekorativen Paketbegleitbrief "PR. LEIPZIG" nach Göttingen (rs. K1 nebst L2 "ZEITZ" und K2 "LANGENSALZA")

    Liveauktion
    90.00 EUR


    • Los 1939

    Beschreibung
    Lokale Schwärzungen 1945, Lot von 4 Briefen (Einzelfrankatur 5, 6, 8 bzw. 12 Pf) je gest. "WIEN 6.VI.45", Pracht.

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR

  • Österreich Sammlungen

    • Los 2603
    • 1817-1879

    Beschreibung
    Postscheine: Partie von 13 teils besseren Stücken, u.a. Interimsschein des "Oberst Hof-Postamts" von 1817 (verblieb nach Austausch gegen die Original-Retourrecipisse beim Postamt), Porto-Nachentrichtungs-Benachrichtigungsschein 1818, 6 Postscheine mit verschiedenen Stempeln von Wiener Filialpostämtern u.a.

    Auktion Verkauft
    40.00 EUR


    • Los 2604
    • 1850-1858

    Beschreibung
    1. Ausgabe: Lot von 31 meist Pracht-Briefen mit div. Frankturen der Wertstufen zu 2, 3, 6 bzw. 9 Kr. Dabei auch Misch- und Doppelfrankaturen, sortenreiche Stempel und Destinationen, Typen, 1 x Retourbrief, Auslandspost u.a., viele mit Inhalt. Schöne Partie aus altem Bestand.

    Auktion Verkauft
    300.00 EUR


    • Los 2605
    • 1858-1864

    Beschreibung
    Ausgaben 1858 bis 1863/64, Lot von 10 Prachtbriefen mit sortenreichen Frankaturen und Destinationen, dabei Nr. 19 EF im Ortsbereich Prag-Karolinenthal, Stepelbesonderheiten u.a.

    Auktion Verkauft
    80.00 EUR


    • Los 2606
    • 1858-1867

    Beschreibung
    Ausgabe 1858 bis 1867, Lot von 9 Prachtbriefstücken mit Frankatur- und Stempelbesonderheiten, dabei Mischfrankturen versch. Ausgaben, Rotstempel, bessere Werte u.a., dabei auch Briefstück Levante mit MiF Nr. 2aI + 4 bI gest. "LLOYD AGENZIE SMIRNE" (K1) sign. Ferchenbauer.

    Auktion Verkauft
    80.00 EUR


    • Los 2607
    • 1867

    Beschreibung
    Ausgabe 1867 (Kaiser Franz Joseph), hübsche Spezialsammlung im Uralt-Binder, mit einigen hundert gest. Werten, Briefstücken und Belegen ex.2 Kr bis 15 Kr, dabei grober und feiner Druck, Farben, Zähnungen, Abarten u.a. Im Anhang etwas Ausgabe 1883. Lohnend!

    Auktion Verkauft
    250.00 EUR


    • Los 2609
    • 1916-1925

    Beschreibung
    Portomarken-Provisorien: sortenreiche Sammlung */**/gest. auf Albenblättern mit etwa 140 überstempelten Frei- und Zeitungsmarken, teils in Einheiten, Pracht. Seltenes Angebot.

    Auktion Verkauft
    36.00 EUR


    • Los 2610
    • 1918

    Beschreibung
    Österreichisch-Ungarische Feldpost: Steckbuch mit gehaltvollem Sammlerbestand */** und gest., dabei Ausgaben für Italien z.Bsp. mit 24/25 ** und 5 x gest., Ausg. für Rumänien und Serbien mit z.Bsp. Serbien 1/18 gest. (signiert Michel), 22/42 ** und gest. (viele Werte mehrfach) u.v.a. Ferner Post auf Kreta sowie Post in der Levante jeweils mit vielen guten Werten und Ausgaben der Wappen- und Franz Joseph-Serien. Teils Signaturen oder Prüfzeichen, üblich unterschiedliche Erhaltung, abschließend noch einige Werte der Donau-Dampfschiffahrts-Gesellschaft. Fundgrube mit sehr hohem Katalogwert.

    Auktion Verkauft
    500.00 EUR


    • Los 2613
    • 1938-1945

    Beschreibung
    Ostmark: interessanter Bestand von etwa 50 Belegen, Brief, Karten, Ganzsachen, Paketkarten, mit Marken des Deutschen Reichs frankiert. Dabei Stempel aus zahlreichen verschiedenen Orten, Sondermarkenfrankaturen, Firmenpost, Zensurvermerke, Auslandspost u.a. Besonderheiten.

    Auktion Verkauft
    130.00 EUR


    • Los 2614
    • 1945-2017

    Beschreibung
    wertvolle Sammlung in 8 roten 60seitigen Einsteckbüchern. Beginnend ab den Nachkriegsausgaben mit gutem Grundstock **, gest., einige Belege, teils in beiden Erhaltungen. Hauptwert die Jahre ab 2001 mit vielen kompletten ** Ausgaben, Kleinbögen und Markenheftchen, streckenweise wohl recht komplett, von uns aber auf Vollständigkeit nicht kontrolliert. Allein die postgültige Nominale beträgt über 1.800.-€.

    Auktion Verkauft
    1400.00 EUR


    • Los 2615
    • 1949-1952

    Beschreibung
    Jahrgänge 1949-1952 komplett, tadellos **, Pracht, M€ 670,-

    Auktion Verkauft
    80.00 EUR


    • Los 2608
    • ca.1867-1920

    Beschreibung
    + Gebiete, reichhaltiger meist spezialisierter alter Markenbestand */**/gest./Briefstücke in 5 Alben und auf Albenseiten. Dabei Österreich Ausgaben Doppeladler und Franz Joseph stark spezialisiert, Partie Portomarken, Post in der Levante, Bosnien-Herzegowina Mischzähnungen mit vielen besseren (umfangreich) und Bestand "KRALJEVESTVO"-Aufdrucke auf Bosnien-Herzegowina (Jugoslawien). Teils teuer auf Auktionen erworben, hoher Katalog- und Handelswert.

    Auktion Verkauft
    550.00 EUR


    • Los 2611
    • ca. 1918-1938

    Beschreibung
    saubere ungebr. Sammlung im Steckbuch, mit Wipa-Marken, Dollfuß und anderen guten Ausgaben

    Liveauktion
    500.00 EUR

Aktuelle Zeit: 20.10.2020 - 10:39 Uhr MET