KARL PFANKUCH & CO.
BRIEFMARKENHANDLUNG    BRIEFMARKENAUKTIONEN
Hagenbrücke 19 - 38100 Braunschweig - Tel: 0531/45807 - Fax: 0531/44779
×
×
×
×

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: info@karl-pfankuch.de


Impressum

Karl Pfankuch & Co
Inhaber Michael Hille
Hagenbrücke 19
38100 Braunschweig

Tel.: 0531-45807
Fax.: 0531-44779
info@karl-pfankuch.de
www.karl-pfankuch.de

Umsatz.Ident.Nr.: DE 324 026 427
Handelsregister Braunschweig 6568 ×
Auktionstermin: 14. - 15. April 2021
ab: 14. April 2021 09:00 CEST
  • Belgien

    • Los 1012

    Beschreibung
    1789, "D‘AIX LA CHAPELLE", roter L2 auf Kabinettbrief nach Hodimont

    Auktion Nachverkauf
    50.00 EUR


    • Los 1013

    Beschreibung
    1806, Antwerpen, Kapitänsbrief ("pr. Ship REBECCA") mit rotem K1 "NEW YORK" und L1 "SHIP" nach Philadelphia

    Auktion Verkauft
    90.00 EUR


    • Los 1019

    Beschreibung
    1866, "GAND", K2 auf blauem Brief mit K1 "SVINESUND" nach Frederickstd/Norwegen (rs. u. a. blauer L3 "VERVIERS-COELN")

    Auktion Nachverkauf
    60.00 EUR

  • Belgien Vorphilatelie

    • Los 1950

    Beschreibung
    1587, Pracht Handelsbrief aus der Corsini Korrespondenz, von Antwerpen (Taxisamt) nach London

    Auktion Verkauft
    140.00 EUR


    • Los 1951

    Beschreibung
    1595, Pracht Botenbrief von Ypres nach Vyve-St-Eloi mit handschriftlicher Vermerk "voor het port XI stuyver"

    Auktion Verkauft
    150.00 EUR


    • Los 1952

    Beschreibung
    1628, Pracht Botenbrief von Arras nach Antwerpen, Korrektur durch Streichung der Röteltaxe mit 4 Stuyver in blauer Kreide extrem selten, vermutlich Unikat!

    Auktion Verkauft
    150.00 EUR


    • Los 1953

    Beschreibung
    1632, Pracht Eilbrief (4 mal Cito) Messagerzeichen in Rötel und Tintenvermerk "Zaterdags morgeens bestellt Awee blaneken", das sind 1,5 Stuyver, seltener und sehr attraktiver Brief

    Auktion Verkauft
    150.00 EUR


    • Los 1954

    Beschreibung
    1634, Eilbrief (Cito, Cito) von Louvain nach Gent befördert "par Amys"

    Auktion Verkauft
    210.00 EUR


    • Los 1955

    Beschreibung
    Antwerpen, 1646-1704, 4 Prachtbriefe mit Trockenstempeln der Botenanstalt, Steigbügel in Tinte (Eilbrief) Port 1/5 als ungewöhnliche Gebührenangabe

    Auktion Verkauft
    75.00 EUR


    • Los 1956

    Beschreibung
    1653, Portobrief von Dünkirchen nach Antwerpen, als Doppelbrief taxiert mit 2 Schelling und 8 Grooten das sind 16 Stuyver

    Auktion Nachverkauf
    90.00 EUR


    • Los 1957

    Beschreibung
    1655, Pracht Portobrief von Amsterdam nach Lille, Röteltaxierung vom Grenzpostamt Antwerpen und Tintentaxe von Lille

    Auktion Nachverkauf
    90.00 EUR


    • Los 1958

    Beschreibung
    1672, Pracht Portobrief von Gent über Antwerpen mit Grenztaxe nach Amsterdam mit Schlusstaxe, Rückseite mit Namenszug des Boten

    Auktion Verkauft
    70.00 EUR


    • Los 1959

    Beschreibung
    1673, Pracht Portobrief von Amsterdam nach Antwerpen, Tintentaxe 1 Schelling und 2 Grooten das sind 7 Stuyver

    Auktion Nachverkauf
    60.00 EUR


    • Los 1960

    Beschreibung
    1675, Pracht Portobrief der Botenpost von Antwerpen nach Gent mit Rötelangabe der Boten und Röteltaxe

    Auktion Verkauft
    85.00 EUR


    • Los 1961

    Beschreibung
    1682, Pracht Portobrief des Statthalters Marquis dal Carretto von Brüssel nach Nieuport, rückseite sehr schönes Trockensiegel, selten

    Auktion Nachverkauf
    120.00 EUR


    • Los 1962

    Beschreibung
    1683, Pracht Botenbrief von Dendermonde nach Antwerpen mit abweichender Beförderungsart "Met Vriendt"

    Auktion Verkauft
    70.00 EUR


    • Los 1963

    Beschreibung
    1689, Pracht Botenbrief von Brüssel nach Gent mit handschriftlicher Absendernachweisung "Double port addressé le 12 de janur. mercredy a Six heures du Soir"

    Auktion Verkauft
    90.00 EUR


    • Los 1964

    Beschreibung
    1692, Pracht Portobrief aus der Armee Boufflair nach Yssingeaux bei Lyon, Soldatenbrief mit interessanten Inhalt

    Auktion Nachverkauf
    200.00 EUR


    • Los 1965

    Beschreibung
    1692, Pracht Portobrief aus Rotterdam nach Antwerpen mit 5 Stuyver in Rötel taxiert und nachträgliche Taxierung in Rechnungsmünzen "D 10"

    Auktion Nachverkauf
    80.00 EUR


    • Los 1966

    Beschreibung
    1695, Pracht Botenbrief von Gent nach Nieupoort mit sehr hoher Röteltaxe von 20 Stuyver

    Auktion Verkauft
    75.00 EUR


    • Los 1967

    Beschreibung
    1699, Bargepost von Antwerpen nach Brüssel "van de Scheep bestellt dobbelport", taxiert mit III Stuyver, selten

    Auktion Nachverkauf
    150.00 EUR


    • Los 1968

    Beschreibung
    1700, Pracht Portobrief von Alicant nach Antwerpen, taxiert mit 1 Schelling und 4 Grooten, das sind 8 Stuyver, tarifgerecht für einen einfachen Brief

    Auktion Nachverkauf
    60.00 EUR


    • Los 1969

    Beschreibung
    1701, Botenbrief von Gent nach Brüssel mit handschriftlicher Portonotiz über 3 Stuyver als Paketbegleitbrief

    Auktion Nachverkauf
    60.00 EUR


    • Los 1970

    Beschreibung
    1702, Militärpostbrief der Armee de Tallard aus dem Camp de Vanenberg nach Strasbourg, aus der Literatur Louis Lenain bekannter Brief und als sehr selten bewertet

    Auktion Nachverkauf
    400.00 EUR


    • Los 1971

    Beschreibung
    1705, Prachtbrief aus dem französischen Camp de Corbele nach Dijon aus dem spanischen Erbfolgekrieg, handschriftlich "De l'Arm de Flandre", sehr seltener Brief mit Zertifikat Roumet - Paris

    Auktion Nachverkauf
    400.00 EUR

Aktuelle Zeit: 19.04.2021 - 08:23 Uhr MET