KARL PFANKUCH & CO.
BRIEFMARKENHANDLUNG    BRIEFMARKENAUKTIONEN
Hagenbrücke 19 - 38100 Braunschweig - Tel: 0531/45807 - Fax: 0531/44779
×
×
×
×

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: info@karl-pfankuch.de


Impressum

Karl Pfankuch & Co
Inhaber Michael Hille
Hagenbrücke 19
38100 Braunschweig

Tel.: 0531-45807
Fax.: 0531-44779
info@karl-pfankuch.de
www.karl-pfankuch.de

Umsatz.Ident.Nr.: DE 324 026 427
Handelsregister Braunschweig 6568 ×
Auktionstermin: 5. Dezember 2019
  • Österreich Vorphilatelie

    • Los 2011
    • 1802

    Beschreibung
    Wien, Großherzogl. Toscanisches Inf.Regiment, für Graf Trobiano 1794 bis 1801 beim LELOUP'schen Feldjäger Corps ausgestelltes Dienstzeugnis mit 6 Lacksiegeln und Unterschriften

    Auktion Nachverkauf
    50.00 EUR


    • Los 2012
    • 1838-1843

    Beschreibung
    20 Vorphilabriefe nach London, mit britischen Taxvermerken, div. Stempel, u.a. "GRENZE", "FRANCO", "LA"

    Auktion Nachverkauf
    50.00 EUR

  • Österreich

    • Los 2013
    • 32

    Beschreibung
    5 Kr. auf Faltbrief von "BONYHAD" nach "KAPOSVAR" mit rs. Stempelmarke 15 Kr. mit blauen Ovalstpl. "TOLNA"

    Auktion Nachverkauf
    120.00 EUR


    • Los 2014
    • 35, 45

    Beschreibung
    2 Kr gelb nebst 3 Kr mattgrün (seltene Kombination) auf Prachtbrief mit zwei versch. Stpl. "WIEDEN WIEN 29 10 83" nach Stuttgart.

    Auktion Verkauft
    160.00 EUR


    • Los 2015
    • 38

    Beschreibung
    10 Kr blau, Prachtpaar auf gesiegeltem R-Brief aus "HABSBURGGASSE WIEN 20/11 76" nach Deutschland, seltener Eisenbahn-Einschreibezettel, Kuvert etwas getönt.

    Auktion Nachverkauf
    40.00 EUR


    • Los 2016
    • 40 I b

    Beschreibung
    Einzelfrankatur 25 Kr., gelber Druck, graulila auf Brief nach "LYON", gepr. Ferchenbauer, 40 I l, Ferchenb. € 200,-

    Auktion Nachverkauf
    90.00 EUR


    • Los 2017
    • 555 A, 556 A

    Beschreibung
    WIPA gewöhnliches Papier (Briefstück) und WIPA Faserpapier gest., Pracht. M€ 910.-

    Auktion Verkauft
    144.00 EUR


    • Los 2018
    • 693 II - 695 I

    Beschreibung
    1 RM - 5 R, Grazer Aufdruck1945,d dabei Michel-Nr. 693 und 696 in Type II, 694 und 695 in Type I, jeweils sauber gestempelt, jeweils signiert und Prüfmitteilung Leckel VÖB,M€ 1010,-

    Auktion Verkauft
    250.00 EUR


    • Los 2019
    • 952- 954

    Beschreibung
    Kärntner Abstimmung 1950, tadellos postfrisch, Kabinett M€ 150,-

    Auktion Nachverkauf
    26.00 EUR


    • Los 2020
    • 984-987

    Beschreibung
    Flug Vögel III 1953, kpl. auf echt befördertem FDC mit Tages-EST "BREGENZ 29.9.53", Ankunftsstpl. "KREUZWERTHEIM 30.9.53", Kuvert Bedarfspuren. M€ 700.-

    Auktion Verkauft
    126.00 EUR

  • Österreich Zeitungsmarken

    • Los 2021
    • ca.1853-1890

    Beschreibung
    Zeitungsstempelmarken, spezialisierte Lot aus Nr. 1/8 */gest./Briefstücke auf Steckkarten, dabei auch viele klare Stempelabschläge, Druckabarten, Typen u.a. Besonderheiten.

    Auktion Verkauft
    65.00 EUR

  • Österreich Stempel

    • Los 2022

    Beschreibung
    1850, 6 Kr. breitrandig Pracht mit klarem L1 "RECOM" auf der Marke als einzige Entwertung

    Auktion Nachverkauf
    100.00 EUR

  • Österreich Sammlungen

    • Los 2715
    • ca.1825-1956

    Beschreibung
    Vorphila bis 2. Republik: Partie von 29 Briefen und Karten aus Sammlernachlass, dabei einige interessante Stücke und Stempel, , Militaria, Niederösterr. General-Kommando 1825, amtl. Vordruck-Geldbrief 1881, Nachkriegsfrankaturen u.a., unterschiedliche Erhaltung.

    Auktion Verkauft
    50.00 EUR


    • Los 2716
    • 1850

    Beschreibung
    Sammlung nur MiNr. 1-5 insgesamt 121 Werte auf Lindner-Seiten, fast nur vollrandige Stücke, auch etliche Briefstücke, viele ausgesucht nach schönen Abstempelungen, dabei 14 mal je Nr. 1 und 2 mit verschiedenen Farbtönen, Papiersorten, 24 mal Nr. 3, 14 mal Nr. 4 mit auch dunkelbraunem Farbton, 52 mal Nr. 5 mit besseren Farben, dazu 15 Merkur-Marken inkl. Nr. 6 je 4 mal * und 4 mal gest., je mind. 2 verschiedene Farbtöne, sowie unberechnet 7 Fälschungen oder Neudrucke aus Nr.6-9, M€ ca.4.500,-

    Auktion Verkauft
    600.00 EUR


    • Los 2717
    • 1850-1918

    Beschreibung
    Nebengebiete: üriges altes Händler-Tütenlager: Lombardei und Venetien, Post auf Kreta, Levante, Feldpost, Felpost in Italien und in Rumänien, einige dutzend Tüten mit Marken */**/gest. in unterschiedlichen, teils größeren Mengen pro Sorte (Lombardei Nr. 3 alleine über 150 x gest.), Satzware, Briefstücke usw. Die großen Spitzen sind nicht enthalten, vieles aber bis in den mittleren Preisbereich, sicherlich Fundgrube für Spezialisten, auch so hoher Katalogwert.

    Auktion Verkauft
    120.00 EUR


    • Los 2718

    Beschreibung
    Partie Diverses auf Blättern, dabei zwanzig unverausgabte Werte 1938 (5 Werte in vier versch. Farben), sog. Schuschnigg-Vignetten, 5 Gr. - 1 Sch. (*) (M€ für * 480,-), dazu etwas Lokalausgabe inkl. Tirol-Marken, etwas Telegrafen Marken u.a.

    Auktion Verkauft
    170.00 EUR


    • Los 2719
    • 1945-1998

    Beschreibung
    Händler-Tütenlager: umfangreicher Lagerbestand **/gest.in einigen hundert Tüten ab Nr. 668/671 bis 2262, zusammen zwei Schubladen. Die Marken und Sätze unterschiedlichen Mengen pro Sorte (Blöcke nur Kleinformate), anfangs ohne die Spitzen aber mit besseren wie 1012/1015 zwei mal **, 1 x gest., später viel ** Aboware bis ca. 4 fach ** Blöcke auch öfter (Bl. 11 18 x ** ind 36 x gest.) usw., ferner auch UNO Wien, Portomarken, Verrechnungsmarke Nr. 1 drei mal gest. u.a., hoher unberechneter Katalogwert.

    Auktion Verkauft
    150.00 EUR

Aktuelle Zeit: 13.12.2019 - 03:16 Uhr MET