11. classicphil GmbH Auktion
28. Mai 2022
28. Mai 2022 09:00 CESTLIVE!

Losnummer suchen

Impressum

classicphil GmbH
Dorotheergasse 10/14-15
1010 Wien
Österreich

Geschäftsführer: Matthias Fukac BSc
Firmenbuchnummer: FN 499408z
UID: ATU73668649

Tel: +43 (0)1/89 00 638
Email: office@classicphila.com

classicphil


Auktionstermin: 28. Mai 2022
LIVE! ab: 28. Mai 2022 09:00 CEST

classicphil GmbH
Dorotheergasse 10/14-15
1010 Wien
Austria

Tel.: +43 (0)1/8900638
Fax:  +43 (0)1/8900641
Email: office@classicphil.com

Zahlungsmöglichkeiten:


Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung

Auktionsbedingungen:

1. Aufgeld, Gebühren, Tarife, Versand
1.1. Das Auktionsaufgeld sind einheitlich 24 % vom Zuschlag. Um dieses wird die Summe Ihrer Auktionszuschläge erhöht.
1.2. Die Lose sind alle Differrenzbesteuert, die MwSt wird nicht ausgewiesen.
1.3. Versandgebühr sind 10 € (Basis Versand (EU)) + 20 €...mehr

1. Aufgeld, Gebühren, Tarife, Versand
1.1. Das Auktionsaufgeld sind einheitlich 24 % vom Zuschlag. Um dieses wird die Summe Ihrer Auktionszuschläge erhöht.
1.2. Die Lose sind alle Differrenzbesteuert, die MwSt wird nicht ausgewiesen.
1.3. Versandgebühr sind 10 € (Basis Versand (EU)) + 20 € (weltweiter Versand) + 0,2 % Versicherung (bei Versand außerhalb der EU). Versand erfolgt deklariert durch die Beilage der Auktionsrechnung.

Los 2080 Serbien Österreichische Postämter

  • ANK5HI
Beschreibung

1850, 9 kr, blue, handmade paper, Type I, with broken lower left corner/Magistris P 100, folded letter sent from BELGRAD to Triest, with crispy clear double line cancellation BELGRAD/11 JUN, EARLY USAGE in the first month of the prime stamp issue from Imperial Austria, m/s charge 3+3/6 kr. crossed out due to the fact that the letter rate of 12 kr. was changed to 9 kr., arrival TRIESTE/17/JUN/1850 cds in red and disinfected in Semlin with a strike of the seal cancellation reverse, exceedingly fresh and one of 5 covers from the Serbian consular post office with the franking of the first Austrian stamps, cert Goller, SUP Estimate 25.000€.

Automatisch generierte Übersetzung:
1850, 9 kr, blau, Handbütten, Type I, mit durchbrochen linke untere Ecke/Magistris P 100, Faltbrief aufgegeben in BELGRAD nach Triest, mit knusprig klare Doppel- Strichentwertung BELGRAD/11 JUN, Frühverwendung in die erste Monat des Prima Briefmarkenausgabe ab kaiserlich Österreich, handschriftlich charge 3 + 3/6 kr. durchgestrichen aufgrund der Tatsache, dass die Briefporto von 12 kr. war geänderte zu 9 kr. Ankunft Triest/17/JUN/1850 Kreisdatumsstempel in rot und desinfiziert in Semlin mit ein Abschlag des Siegels Entwertung rückseitig, außerordentlich frisch und eine von 5 Briefe von die serbische Konsularpostamtes mit die Frankatur vom ersten österreichische Briefmarken, Prüfungsbefund Goller, SUP Schätzpreis 25,000 EUR.

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Liveauktion

Ausruf

13500.00 EUR

Ende der Gebotsabgabe:

Samstag 28.05.2022, 09:00 CEST

Aktuelle Uhrzeit (MET): 25.06.2022 - 15:42